Externes Fulfillment - lohnt sich das für mein Unternehmen?

Was bedeutet externes Fulfillment?

Externes Fulfillment bedeutet, dass die Auftragsabwicklung ausgelagert und von einem externen Dienstleister umgesetzt wird (Stichwort 3PL, 4PL, 5PL). Die Auftragsabwicklung über ein anderes Lager zu regeln bringt viele Vorteile mit sich, wie zum Beispiel die einfache Skalierbarkeit der Prozesse und allgemein mehr Flexibilität in der Distributionslogistik. Auch Kosten verteilen sich anders, was die Möglichkeit bietet mehr in das Kerngeschäft zu investieren. Warehousing1 kann Ihnen als kompetenter Ansprechpartner bei der Suche des richtigen Fulfillment-Dienstleisters zur Seite stehen und mit Ihnen ein effizientes Fulfillment-Setup aufbauen.

Für wen lohnt sich externes Fulfillment?

Drei Unternehmensprofile als Beispiel

Auf Wachstumskurs
Das Unternehmensprofil
Ihr junger Onlineshop wächst in kurzer Zeit sehr stark. Dadurch nimmt die Auftragsabwicklung, die derzeit inhouse oder bei einem kleinen Dienstleister stattfindet, immer mehr Zeit in Anspruch, die viel besser ins Kerngeschäft investiert werden könnte.
Der Bedarf
Damit die Logistik dem Wachstum standhalten und der Shop ungebremst gedeihen kann, muss ein skalierbares Fulfillment-Modell angestrebt werden. Dies ist durch einen externen Dienstleister leicht möglich. Legen Sie jetzt los!
Erfahren und voller Potential
Das Unternehmensprofil
Der Online-Verkaufskanal Ihrer Marke hat sich mittlerweile gut etabliert und das Bestellvolumen und das Versandvolumen steigen stetig. Derzeit werden alle Bestellungen noch über Ihr eigenes Lager abgewickelt, das jedoch langsam zu klein wird.
Der Bedarf
Um hohe Fixkosten und starke Inflexibilität durch die Anmietung eigener Lagerflächen zu vermeiden, kann auf einen externen Fulfillment-Dienstleister zurückgegriffen werden. Dies bietet mehr Flexibilität und ermöglicht es, kurzfristig Kapazitäten zu erhöhen.
Vorne dabei und ambitioniert
Das Unternehmensprofil
Ihr Unternehmen vertreibt Produkte, die sich saisonal mehr verkaufen, zum Beispiel in der Vorweihnachtszeit oder in den Sommermonaten. Diese saisonalen Schwankungen sind teils schwer durch Ihre derzeitige logistische Aufstellung aufzufangen.
Der Bedarf
Saisonale Schwankungen stellen eine Herausforderung dar, da Kapazitäten in der Logistik ständig angepasst werden müssen, um keinen finanziellen Nachteil zu generieren. Dies kann durch das Hinzuziehen eines externen Dienstleisters umgangen werden.
Dies sind selbstverständlich nur Beispiele: Das Outsourcing an einen Fulfillment-Anbieter bietet auch in vielen weiteren Fällen einen Mehrwert. Neben der Optimierung von Kosten, schnelleren Lieferungen und flexibler Skalierung gibt es eine Reihe an zusätzlichen Vorteilen, die das Fulfillment durch einen externen und etablierten Dienstleister mit Erfahrung mit sich bringt.
Wenn Sie herausfinden wollen, ob sich das Outsourcen der Auftragsabwicklung und Lagerhaltung an einen externen Anbieter für Sie lohnt, kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen dabei, einen Preisüberblick zu bekommen und den richtigen Dienstleister zu finden.

Jetzt mit einem Logistik Experten sprechen.

Sie möchten direkt loslegen oder haben noch Fragen zur Zusammenarbeit? Füllen Sie einfach jetzt das Kontaktformular aus, um innerhalb von 24 Stunden eine persönliche Rückmeldung zu erhalten.


Email: info@warehousing1.com

Telefon: +49 30 629 3898 0


Ich bin auf der Suche nach einer Logistik-Lösung ↗

Ich bin ein Logistikdienstleister ↗

de German